Tourdaten: 13,5 km,  1376 Höhenmeter

Ein Skitourenklassiker (Jänner – April) im Wattental. Der Aufstieg beginnt mit dem relativ flachen Fahrweg (abkürzen im Wald bringt wenig!) bis zu den freien Almflächen der Pofersalm (1600 m). Über die Almflächen geht es weiter bis unterhalb der Pofersalm Richtung Südost an einem Stadl vorbei.
Von dort weiter über eine Schneise durch den Zirbenwald bis zum Pofers-Hochleger (2100 m). Über das freie Gelände hauptsächlich Richtung Ost, über den Grat auf den felsigen Vorgipfel. Nach einem kurzen Bergabstück geht es auf den geräumigen Hauptgipfel des Hirzers (2725 m). Bei wenig Schnee ist dieses Stück ohne Ski zu bewältigen.
Die Abfahrt erfolgt über die selbe Route.

Highlights:

  • Wattental (das schönste Tal ;-) )
  • Rundumsicht zu den Zillertaler-, Stubaier-, Ötztaler-Alpen sowie Nordkette, Rofan, Karwendel
  • Traumhafte Hänge zur Abfahrt
  • Keine Skilifte

Non Highlights:

  • Die letzten Höhenmeter vom Gipfelgrat bis zum Gipfel, Sommer wie Winter mental immer wieder eine Herausforderung!
Gesamtstrecke: 13.39 km
Maximale Höhe: 2716 m